Finaaale, ohoh nein!

Man was ein Grottenkick. Klar, Spanien gegen Holland, da kann man sich auch für keinen entscheiden. Die Spanier, die schon zum zweiten Mal „uns“ den Titel wegnehmen, oder die Holländer, die beim Sieg den Wohnwagenkorso über die Grenze starten? Quasi die Wahl zwischen Pest und Cholera Schnupfen und Hühnerauge. Bleibt nur, dass man auf ein hochklassiges Spiel zwischen den beiden nominell besten Mannschaften der Welt freut. Kühler aber inspirierender Taktikfußball, schön und präzise, gegen leidenschaftlich wirbelnde Holländer? Wirbelnd mein Poppes. Das Einzige was wirbelt sind DeJongs Stollen durch die spanische Brust, und schon bald besteht die einzige Spannung darin, darauf zu tippen, wer als erstes vom Platz fliegt. Und dann vermasselt uns der „blasse Held“, der aussieht als könnte er mein Onkel sein, tatsächlich aber in der gleichen Woche wie ich geboren ist, auch noch das Elfmeterschießen. Wenigstens gabs noch die lang ersehnte rote Karte, Robben nimmt sich ein Beispiel an Özil was die Chancenauswertung angeht und „wir“ können wenigstens sagen, dass Schland als einzige anständigen Fußball gespielt hat. Außer im Spiel gegen Spanien, wo ausgerechnet die ihr bestes Spiel machen. Na ja, was solls, WM ist vorbei, schön wars, spielerisch von den Deutschen die beste die ich je gesehen hab (also seit 94). Nur dummerweise bin ich jetzt schon stets enttäuscht, wenn ein Spiel mal nicht 4:0 ausgeht.

Schlagwörter: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: